Kategorie: Minfo


30 Jahre Innovationen in der Unterstützten Kommunikation

In 30 Jahren Firmengeschichte war immer klar, wohin die Reise geht.

Prentke Romich Deutschland hat Geburtstag!

Wie alles wird auch die Prentke Romich GmbH älter. Sie altert aber nicht! Dies ist für uns ein Grund, 2021 kräftig zu feiern. Gut, dass wir unser Jubiläum nicht 2020 hatten …

Seit 30 Jahren unterstützen wir Menschen, die sich nicht verständlich mitteilen können dabei, ihre kommunikativen Fähigkeiten zu entwickeln. Denn Kommunikation ist ein menschliches Grundbedürfnis, und erfolgreich zu kommunizieren ist eine Voraussetzung für Teilhabe und Selbstständigkeit. Dazu möchten wir einen Beitrag leisten.

Dieser Antrieb wird sich natürlich durch unseren Geburtstag nicht ändern. Auch in Zukunft werden wir unsere Aufgabe innovativ, persönlich und ganzheitlich fortführen.

Ohne Sie, liebe Benutzer*innen, Angehörige, Lehrer*innen, Therapeut*innen, Wissenschaftler*innen und Geschäftspartner*innen, hätten wir unseren erfolgreichen Weg nicht gehen können. Ohne Sie hätte dieser Weg keine Zukunft. Deshalb möchten wir im Jahr 2021 zusammen mit Ihnen das Erreichte zelebrieren. Lassen Sie sich überraschen – so einiges wird da im neuen Jahr passieren. Tragen Sie sich dafür in unserem E-Mail-Newsletter „Minfo“ ein.

Eventuell haben Sie auch Erinnerungen oder Wünsche an Prentke Romich? Die ein oder andere lustige, wichtige oder herzliche Geschichte kann bestimmt auch für andere Menschen im „PRD-Kosmos“ interessant sein. Wenn Sie eine Idee haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten – am besten per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihren Input und wünschen Ihnen für das Jahr 2021 alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit!

Accent mit einem iPhone oder iPad verbinden

Der Accent mit NuVoice bietet über das Menü Ausgabe die Möglichkeit, andere Geräte wie Computer, Smartphones und Tablets anzusteuern und den geschriebenen Text an diese Geräte zu schicken. Seit der Veröffentlichung von iOS 14 kann man nun auch ein iPhone oder iPad ansteuern. Dadurch steht einem die Bedienung von WhatsApp, Facebook, YouTube und vielen weiteren Apps offen.

In dem folgenden Video erklären wir, welches Zubehör man benötigt, welche Einstellungen vorgenommen werden müssen und wie das Ganze in der Praxis funktioniert:

Accept cookies

Bitte akzeptieren Sie folgende Cookies: statistics, marketing um diesen Inhalt zu sehen.

Der PRD-Adventskalender ist online!

Foto: Pixabay

Jetzt ist er endlich wieder da: der Adventskalender von Prentke Romich! Jeden Tag könnt ihr ein neues Türchen öffnen. Hinter jeder Tür findet ihr eine Aktivität für die Weihnachtszeit.

Eine Übersicht aller Aktivitäten findet ihr hier. So könnt ihr euch schon etwas vorbereiten. Jede Aktivität wird von einem Video und manchmal auch von anderen Materialien wie einer (Online-) Diashow oder einem PDF-Dokument begleitet. Für jede Aktivität gibt es auch drei Zielwörter. Die passenden Symbolpfade (für MetaTalkDE und LoGoFoXX 60) und Ikonsequenzen (für Quasselkiste 60, Quasselkiste 60 METACOM, Wortstrategie 84 und Wortstrategie 84 METACOM) dazu findet ihr hier.

Hier geht es zum Adventskalender!

Anja Müller verstorben

Wir trauern um unsere langjährige Mitarbeiterin, Kollegin und Freundin Anja Müller. Sie hat Ihren Wettlauf gegen die Zeit verloren und verstarb mit nur 36 Jahren viel zu früh.

Nachdem wir lange mit ihr gehofft haben, macht uns ihr plötzlicher Tod fassungslos. In unserer Mitte ist eine schmerzliche Lücke entstanden. Wir vermissen sie sehr. Was bleibt sind die schönen Erinnerungen und Erlebnisse, die sie für uns unvergesslich machen.

Ein Kalender namens „Vielfalter“

Wie muss ein Terminplaner aussehen, den auch Menschen mit Beeinträchtigungen nutzen können?

Die Mitglieder des Projektes „Gelingende Kommunikation“ der regionalen Unternehmensinitiative „Die Vielfalter“ haben einen solchen Kalender für Menschen mit Beeinträchtigung entwickelt. Pünktlich zum Jahresende soll er zu bestellen sein. Der Kalender nennt sich „Vielfalter“. Er ist groß, übersichtlich und nutzt Symbole aus der Metacom©-Symbolsammlung von Annette Kitzinger zur Unterstützung der Kommunikation.

Die Bedeutung der Symbole können Nutzer sich mit einem elektronischen Lesestift vorlesen lassen. Dafür braucht man den Anybook Vorlesestift.. Auf den Vorlesestift kann man auch eigene Texte aufnehmen. So wird aus dem Kalender eine Erzählhilfe oder ein Tagebuch.

 

Das ist besonders am „Vielfalter“:

  • Aufkleber mit Metacom©-Symbolen, um eigene Termine einzutragen. Zum Beispiel: Geburtstage, wichtige Gespräche oder einen Arzttermin. Auch die Aufkleber können mit Hilfe des Anybook Audiostiftes sprechen. Sprechende Aufkleber kann man nachkaufen.
  • Einzelseiten für jeden Monat und Doppelseiten für jede Woche.
  • Hilfen zur besseren Orientierung wie Stundenplan, Wochenplan, Ferienplan, Feiertage, Notizen.
  • Extraseiten, um die Kommunikation zu unterstützen. Zum Beispiel: SIGN©-Gebärden, Geburtstagsseite, Plauderplan, Tipps zum unaufgeregten Umgang, Schmerzskala, Buchstabentafel und auch einige Rätsel oder Rezepte.

Zu bestellen ist der Kalender zum Preis von 29,90 Euro plus Versand bei der
VAB gGmbH per E-Mail.

Die Lieferung erfolgt voraussichtlich ab 23. November.
Der Audiostift gehört nicht zum Lieferumfang.

 

Technische Informationen zum Kalender

  • Maße: 170 x 240 mm
  • Umfang: 200 Seiten
  • Aufkleber: 12 Blatt à 48 Aufkleber mit METACOM©-Symbolen (zum Vorlesen) 2 Blatt à 48 weiße Aufkleber (zum Besprechen)
  • Extras: Leseband, Stiftschlaufe, Gummibandverschluss, Innentaschen im Einband
  • Preis: 29,90 € + Versand

Hinweis: Der Anybook Audiostift ist nicht Bestandteil des Vielfalters. Er kann separat erworben werden, wird ggf. auch als Hilfsmittel von den Krankenkassen finanziert.

 

Über die regionale Unternehmensinitiative „Die Vielfalter“

Die Vielfalter sind ein Zusammenschluss aus acht gemeinnützigen Trägern der Behindertenhilfe in der Weser-Ems-Region. Ziel der Gemeinschaft ist es, Menschen mit Behinderung direkt vor Ort die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern. Dazu werden gemeinsame Qualitätsstandards erarbeitet und festgelegt und von den acht Einrichtungen als innovative soziale Dienstleister umgesetzt. Die inhaltliche Grundlage der Gemeinschaft bildet die UN-Behindertenrechtskonvention.

Mitglieder sind die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück, das Andreaswerk (Vechta), die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO), der Caritas-Verein (Altenoythe), das Christophorus-Werk (Lingen), die Lebenshilfe (Grafschaft Bentheim), das St.-Lukas-Heim / die Caritas-Werkstätten nördliches Emsland (Papenburg) und VITUS (St.-Vitus Werk, Meppen).

 

Downloads:

Flyer DIN A5

 

 

 

Fyler DIN A4

Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift

Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift

Mit Hilfe des Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift können die Texte beliebiger Bücher aufgenommen und wiedergegeben werden.

Hinweis für alle NovaChat & ChatFusion –Benutzer*innen

Im Laufe des Novembers wird Saltillo das Update auf die Version 2.28 der Software „Chat“ veröffentlichen, die auf allen NovaChats und ChatFusions läuft.

Chat erhält mit dieser Version ein neu angeordnetes Hauptmenü, das nicht mehr unten, sondern links oben im Display angezeigt wird.

Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf Sie zukommt!

Accept cookies

Bitte akzeptieren Sie folgende Cookies: statistics, marketing um diesen Inhalt zu sehen.

Modelling im Familien-Alltag: Online-Fachtag der Regio Nord der Gesellschaft für unterstützte Kommunikation e.V. am 21. und 22. November 2020

Kinder lernen sprechen, weil ihr Umfeld spricht. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die lernen sollen mit Gebärden, Symbolen oder elektronischen Hilfen zu kommunizieren, brauchen auch Vorbilder.

Unter „Modelling“ versteht man, dass alle Bezugspersonen die Kommunikationshilfe benutzen, damit das z.B. Kind lernen kann, wie das geht.

„Modeln“ meint also: mit der Kommunikationshilfe sprechen. Der Fachtag widmet sich diesem Thema:

Wie kann Modelling im Familien-Alltag gelingen?

Leider können zur Zeit nur Online-Treffen stattfinden.

Was brauchen Sie dafür?

Einen Computer oder Tablet mit Kamera und Mikrofon und eine stabile Internetverbindung. Dann kann es losgehen.

Wie funktioniert das?

Für zwei Vorträge und das Gesprächsangebot in Kleingruppen wird der Internetdienst ZOOM genutzt. Dazu gibt es padlets. Das sind Online-Pinnwände mit Videos und Erklärungen rund um das Thema Modelling.

Wollen Sie mal sehen wie so etwas aussehen kann?

Klicken Sie hier.

Haben Sie Lust und Zeit?

Das Team freut sich auf Sie!

Referenten:

Claudio Castaneda, Nina Fröhlich und Monika Waigand

Gesellschaft für unterstützte Kommunikation e.V.
Team Regio Nord: Nicole Hilligund Silke Adam

Zur Anmeldung hier klicken.

Download des offiziellen Flyers als PDF hier.



PRD-Idee des Monats November 2020

1 – 2 – 3

Monster basteln

Benötigen Sie noch Deko für Halloween? Dann basteln Sie doch mit Ihrem UK-Benutzer ein Monster – z.B. mit einem großen Auge, vielen Haaren, zwei blauen Zähnen, drei Armen und einem Bein.

Diese Materialien werden benötigt:

  • Tonkarton in verschiedenen Farben
  • Bleistift, Schere und Klebestift

Diese PRD-Produkte können eingesetzt werden:

  • MINSPEAK® Anwendungsprogramme Quasselkiste 45/60 oder Wortstrategie 84
  • Anwendungsprogramme LoGoFoXX 32 oder LoGoFoXX 60
  • Wortschatz-App GoTalk Now
  • GoTalk9+ oder GoTalk20+
  • 1-2 sprechende Tasten (z.B. Step-by-Step oder 2 BIGmacks)

Das gehört zur Vorbereitung:

  • Verwendet Ihr Talkerbenutzer ein Anwendungsprogramm, drucken Sie die Datei mit den Sequenzen des entsprechenden Programms aus.
  • Verwendet Ihr Benutzer die Wortschatz-App GoTalk Now, laden Sie die Vorlage „PRD-Idee November 2020“ aus der Online Galerie oder hier von unserer Homepage herunter.
  • Zur Benutzung des GoTalks verwenden Sie das beigefügte Deckblatt. Besprechen Sie das Gerät gemäß den Vorschlägen.
  • Beim Einsatz sprechender Tasten kennzeichnen Sie die Geräte mit den Symbolen und nehmen die entsprechenden Aussagen auf.

Jetzt kann es losgehen!

  • Erzählen Sie Ihrem UK-Benutzer von dem Vorhaben, gemeinsam ein Monster zu basteln. Ihr UK-Benutzer entscheidet hierbei, wie das Monster aussehen soll!
  • Welche Farbe soll der Kopf haben (z.B. „Kopf – grün“)? Malen Sie einen Kreis in der Größe eines Papptellers auf. Lassen Sie Ihren UK-Benutzer den Kopf ausschneiden.
  • Nun sind nach und nach alle anderen Körperteile an der Reihe. Der UK-Benutzer kann entscheiden, in welcher Anzahl, in welcher Farbe und in welcher Größe sie gebastelt und aufgeklebt werden sollen.
  • Modellieren Sie je nach Benutzer 2- oder 3-Wort-Äußerungen (z.B. „Auge – drei“, „kein Haar“, „Zahn – gelb – zwei“). Modellieren Sie je nach Benutzer auch grammatische Formen (z.B. „drei – große – Augen“, „keine – Haare“, „zwei gelbe Zähne“).

So  kann es weitergehen!

Vermitteln Sie den Einsatz der Zahlen „1“, „2“ und „3“ auch in anderen Spiel- und Alltagssituationen. Weitere Ideen finden Sie in der Datei „Zielwörter und Kurzideen“.

 

Laden Sie sich bei Bedarf die Beschreibung für die PRD-Idee des Monats hier zum Ausdrucken auf Ihren Computer.

Beschreibung PRD-Idee November 2020

Die „PRD-Ideen des Monats“ sind ein kostenloser Service der Prentke Romich GmbH. Nutzung auf eigene Gefahr. Die Prentke Romich GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die aus der Befolgung der hier gemachten Angaben resultieren könnten. Das Eintragen in den Newsletter erfolgt hier.

Neu: NovaChat® 10 jetzt in ActiveLine & ClassicLine erhältlich

Für UK-Nutzer*innen, die viel unterwegs sind, ist jetzt auch der beliebte NovaChat 10 in den Versionen ActiveLine und ClassicLine erhältlich. Die Hülle der ActiveLine aus EVA-Schaumstoff bietet zusätzlichen Schutz vor Stürzen. Der Tragegriff und der Aufstellbügel wurden komplett überarbeitet und sind nun beide wesentlich robuster.

Neuigkeiten des NovaChat 10:

  • Spritzwassergeschütztes Design (IP22)
  • Überarbeiteter Verstärker mit besserer Wiedergabequalität
  • Neuer Ladeanschluss ermöglicht bequemes, gleichzeitiges Laden von Gerät und Verstärker mit nur einem Kabel
  • Große Farbauswahl für ActiveLine (blau, grün, rosa und dunkelgrau) und ClassicLine (blau, grau, grün und violett)

Für weitere Fragen rund um den neuen NovaChat 10 schauen Sie auch auf der Produktseite vorbei oder fragen Sie bei Ihrer/Ihrem zuständigen Berater*in nach.

Dynamischer Talker

Neu!

NovaChat 10

Für UK-Nutzer*innen, die viel unterwegs sind, ist jetzt auch der beliebte NovaChat 10 in den Versionen Active Line oder Classic Line erhältlich. Die Hülle der ActiveLine aus EVA-Schaumstoff bietet zusätzlichen Schutz vor Stürzen. Der Tragegriff und der Aufstellbügel wurden komplett überarbeitet und sind nun beide wesentlich robuster.

Stella Reith ist neue Qualitätsmangement- und Medizinproduktebeauftragte

Hallo und guten Tag, mein Name ist Stella Reith und ich bin seit dem 1. März 2020 ein Teil des Teams von Prentke Romich Deutschland. Ich besetze die neu geschaffene Stelle der Qualitätsmangementbeauftragten und der Medizinproduktebeauftragten. Im Rahmen meiner Tätigkeiten streben wir mit der Prentke Romich GmbH eine ISO-Zertifizierung an. Hierfür werden neue Prozesse in das Unternehmen eingeführt, um die Arbeit auf einen noch höheren Qualitätsstandard zu heben. Ich freue mich auf die Aufgabe und bin gespannt darauf zu erfahren, wie die Dinge hier zusammen gehören und welche Menschen ich rund um die Prentke Romich Familie kennenlernen werde.

Qualitätsmanagement

Stella Reith

Tel. 0561 785 59 39