Am Anfang war der Maulwurf

Minfobild03

PRD-Webinare rund um das interaktive Lesen

Im Oktober haben wir mit der Online-Fortbildung „Was denkt der Maulwurf?“ unsere Webinar-Serie zum Themenbereich Interaktives Lesen in der Unterstützten Kommunikation begonnen. Mit dieser Serie möchten wir – z.B. durch Termine am frühen Abend – auch Familien von Talker-Nutzern Gelegenheit geben, neue Kenntnisse und Fähigkeiten rund um UK zu erwerben. Ausgehend von der bekannten und beliebten Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ haben wir didaktische Tipps und Strategien aufbereitet, mit denen das interaktive Lesen über das eigentliche Lesen hinaus zu einem Gespräch über die Geschichte wird. Dem Talker-Benutzer werden dabei gezielt Möglichkeiten eröffnet, Wörter aus dem Zielwortschatz einzusetzen, und der Gesprächspartner erfährt, wie er seine Hilfestellungen effektiv modifizieren kann.

Motiviert durch den Spaß, den wir selbst bei der Vorbereitung und Durchführung des Maulwurf-Webinars hatten, und ermutigt von den positiven Rückmeldungen und Anregungen unserer Teilnehmer, sind wir dabei, weitere Webinare zum interaktiven Lesen zu entwickeln, die wir Ihnen im Laufe des Jahres in loser Folge präsentieren möchten. Als nächste Veranstaltung dieser Reihe planen wir für den 19. März 2014 das Thema „Offene Fragen beim interaktiven Lesen“. Als Aufhänger dient uns das Buch „Oh nein, Paul!“ von Chris Haughton.

Übrigens: Wegen der großen Nachfrage werden wir am 20. Januar 2014 das Webinar „Was denkt der Maulwurf?“ erneut anbieten.

Weitere Webinare und die Möglichkeit, sich anzumelden finden Sie auf unserer Homepage hier.

Minfo 01-2014