Ein Kalender namens „Vielfalter“

Wie muss ein Terminplaner aussehen, den auch Menschen mit Beeinträchtigungen nutzen können?

Die Mitglieder des Projektes „Gelingende Kommunikation“ der regionalen Unternehmensinitiative „Die Vielfalter“ haben einen solchen Kalender für Menschen mit Beeinträchtigung entwickelt. Pünktlich zum Jahresende soll er zu bestellen sein. Der Kalender nennt sich „Vielfalter“. Er ist groß, übersichtlich und nutzt Symbole aus der Metacom©-Symbolsammlung von Annette Kitzinger zur Unterstützung der Kommunikation.

Die Bedeutung der Symbole können Nutzer sich mit einem elektronischen Lesestift vorlesen lassen. Dafür braucht man den Anybook Vorlesestift.. Auf den Vorlesestift kann man auch eigene Texte aufnehmen. So wird aus dem Kalender eine Erzählhilfe oder ein Tagebuch.

 

Das ist besonders am „Vielfalter“:

  • Aufkleber mit Metacom©-Symbolen, um eigene Termine einzutragen. Zum Beispiel: Geburtstage, wichtige Gespräche oder einen Arzttermin. Auch die Aufkleber können mit Hilfe des Anybook Audiostiftes sprechen. Sprechende Aufkleber kann man nachkaufen.
  • Einzelseiten für jeden Monat und Doppelseiten für jede Woche.
  • Hilfen zur besseren Orientierung wie Stundenplan, Wochenplan, Ferienplan, Feiertage, Notizen.
  • Extraseiten, um die Kommunikation zu unterstützen. Zum Beispiel: SIGN©-Gebärden, Geburtstagsseite, Plauderplan, Tipps zum unaufgeregten Umgang, Schmerzskala, Buchstabentafel und auch einige Rätsel oder Rezepte.

Zu bestellen ist der Kalender zum Preis von 29,90 Euro plus Versand bei der
VAB gGmbH per E-Mail.Der Audiostift gehört nicht zum Lieferumfang.

 

Technische Informationen zum Kalender

  • Maße: 170 x 240 mm
  • Umfang: 200 Seiten
  • Aufkleber: 12 Blatt à 48 Aufkleber mit METACOM©-Symbolen (zum Vorlesen) 2 Blatt à 48 weiße Aufkleber (zum Besprechen)
  • Extras: Leseband, Stiftschlaufe, Gummibandverschluss, Innentaschen im Einband
  • Preis: 14,90 € + Versand

Hinweis: Der Anybook Audiostift ist nicht Bestandteil des Vielfalters. Er kann separat erworben werden, wird ggf. auch als Hilfsmittel von den Krankenkassen finanziert.

 

Über die regionale Unternehmensinitiative „Die Vielfalter“

Die Vielfalter sind ein Zusammenschluss aus acht gemeinnützigen Trägern der Behindertenhilfe in der Weser-Ems-Region. Ziel der Gemeinschaft ist es, Menschen mit Behinderung direkt vor Ort die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern. Dazu werden gemeinsame Qualitätsstandards erarbeitet und festgelegt und von den acht Einrichtungen als innovative soziale Dienstleister umgesetzt. Die inhaltliche Grundlage der Gemeinschaft bildet die UN-Behindertenrechtskonvention.

Mitglieder sind die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück, das Andreaswerk (Vechta), die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO), der Caritas-Verein (Altenoythe), das Christophorus-Werk (Lingen), die Lebenshilfe (Grafschaft Bentheim), das St.-Lukas-Heim / die Caritas-Werkstätten nördliches Emsland (Papenburg) und VITUS (St.-Vitus Werk, Meppen).

 

Downloads:

Flyer DIN A5

 

 

 

Fyler DIN A4

Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift

Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift

Mit Hilfe des Anybook Reader DRP-5100 Vorlesestift können die Texte beliebiger Bücher aufgenommen und wiedergegeben werden.