Aktuelles




Der neue Accent 800

Minfobild03

Mit dem neuen Accent 800-30 stellt die Prentke Romich Company den Nachfolger des beliebtesten Geräts  aus der Accent-Reihe vor. Äußerlich und in seinen kompakten Abmessungen ist das Gerät nur wenig verändert, aber bei den inneren Werten wurde eine Menge verändert.

Robustheit

Die neue optische Beschichtung des über dem Display angebrachten Touchscreens schützt das Display noch besser vor Beschädigung. Auch der Griff wurde verbessert, das verwendete Material ist besonders bruchfest.

Display

Das Display des Accent 800-30 verfügt nun auch über Full-HD-Auflösung (1920×1200 Pixel) bei erhöhter Helligkeit und verbesserter Farbwiedergabe.

Klang

Verändert wurde auch das Audiosystem des Accent 800-30. Die Lautsprecher bieten einen besseren Klang und ermöglichen höhere Lautstärken.

Speicher

Interner Speicher (jetzt 128 GB) und Arbeitsspeicher (4 GB) wurden jeweils verdoppelt.

Umfeldkontrolle

Das neue Infrarot-Modul bietet einen höheren Abstrahlwinkel und mehr Sendeleistung, so dass entfernt stehende Geräte besser gesteuert werden können.

Minfo 01-2019

Dynamischer Talker

Accent 800

Der Accent 800 ist unsere kompakteste Kommunikationshilfe mit Minspeak. Er steht in den beiden Ausführungen Seiten und Minspeak zur Verfügung. Die Minspeak-­Variante hat den vollen Leistungsumfang.



Webinar: Quasselkiste 45 – ein MINSPEAK® Programm

Die Quasselkiste 45 ist unser Wortschatzprogramm für MINSPEAK® Einsteiger. Die regelhafte Organisation der Quasselkiste 45 ermöglicht ein schnelles Lernen und den effektiven Einsatz von Kern- und Randvokabular. Das Programm an die beliebte Quasselkiste 60 angeglichen, so dass bei wachsenden kommunikativen Möglichkeiten ein Umstieg problemlos möglich ist. Dieser Workshop dient als Einführung in den Wortschatz des Programms. Wir laden alle, die sich für MINSPEAK® Vokabulare interessieren, herzlich zur Teilnahme ein. Besonders willkommen sind Menschen aus dem Umfeld von Quasselkiste 45-Nutzern.

Um an diesem Webinar effektiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Talker oder eine auf Ihrem Computer installierte Accent-Emulation. Diese steht als kostenloser Download auf unserer Homepage zur Verfügung.

Referentin: Maike Horend

Webinar

Donnerstag: 14.11.19, 16:00 Uhr

Anmeldung hier: Quasselkiste 45 – ein MINSPEAK® Programm

 

Symbolbasiertes Wortschatzprogramm

Quasselkiste 45

Unser MINSPEAK® Wortschatzprogramm, dass auf allen Accent-Kommunikationshilfen enthalten ist.



PRD-Idee des Monats Januar 2019

Herzlichen Glückwunsch

Fang den Ball!

Bei diesem Spiel ist Teamarbeit gefragt: Welcher Dreiergruppe gelingt es, mit Powerlink, Föhn und Korb möglichst viele Tischtennisbälle einzufangen?

Diese Materialien werden benötigt:

  • Tisch
  • 3 Tischtennisbälle
  • Föhn
  • Korb/Schüssel/Kiste

Diese PRD-Produkte können eingesetzt werden:

  • MINSPEAK®-Anwendungsprogramme Quasselkiste 45/60 oder Wortstrategie 84
  • Anwendungsprogramme LoGoFoXX 50 oder LoGoFoXX 60
  • SuperTalker, GoTalk9+ oder GoTalk20+
  • 1-2 sprechende Tasten (z.B. BIGmack oder Step-by-Step)
  • PowerLink und Taste (z.B. Jelly Bean, JellyBeamer, Specs)

Das gehört zur Vorbereitung:

  • Verwendet Ihr Talkerbenutzer ein Anwendungsprogramm, drucken Sie die Datei mit den Se-quenzen des entsprechenden Programms aus.
  • Zur Benutzung des SuperTalkers und GoTalks verwenden Sie das beigefügte Deckblatt. Be-sprechen Sie das Gerät gemäß den Vorschlägen.
  • Beim Einsatz sprechender Tasten kennzeichnen Sie die Geräte mit den Symbolen und nehmen die entsprechenden Aussagen auf.
  • Schließen Sie Föhn und Taste an den PowerLink an. Wählen Sie je nach motorischen Fähigkei-ten des Benutzers die Einstellung „Direkt“ oder „Timer“ (z.B. 10 Sekunden).

Jetzt kann es losgehen!

  • Legen Sie die drei Tischtennisbälle in die Mitte des Tisches.
  • Bilden Sie Dreierteams: Eine Person übernimmt die Aufgabe, den Föhn mittels PowerLink und Taste einzuschalten. Eine Person hält den Föhn und pustet so die Tischtennisbälle in die gewünschte Richtung. Die dritte Person versucht, die Tischtennisbälle mit dem Korb aufzufangen, bevor sie vom Tisch auf den Boden fallen.
  • Ein Step-by-Step-Benutzer gibt das Startzeichen.
  • Wie geschickt ist das Dreierteam? Wie viele Bälle fängt es im Korb ein? Lassen Sie die Talker-benutzer die Bälle zählen und das Ergebnis entsprechend kommentieren.
  • Variieren Sie den Schwierigkeitsgrad, indem Sie die Föhnstärke oder die Größe des Korbes variieren.

So kann es weitergehen:

Vermitteln Sie den Einsatz der Floskel „Herzlichen Glückwunsch“ auch in anderen Spiel- und Alltags-situationen. Weitere Ideen finden Sie in der Datei „Zielwörter und Kurzideen“.

 

Laden Sie sich bei Bedarf die Beschreibung für die PRD-Idee des Monats hier zum Ausdrucken auf Ihren Computer.

Die „PRD-Ideen des Monats“ sind ein kostenloser Service der Prentke Romich GmbH. Nutzung auf eigene Gefahr. Die Prentke Romich GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die aus der Befolgung der hier gemachten Angaben resultieren könnten. Das Eintragen in den Newsletter erfolgt hier.



Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d) in unserer Zentrale in Kassel:

Minfobild03

Endmontage und Konfiguration von Kommunikationshilfen

Für die Prüfung, Konfiguration und Endmontage von unseren elektronischen Kommunikationshilfen suchen wir eine technisch begabte Person zur Unterstützung unseres Technik-Teams im Rahmen einer Teilzeitstelle (30 Wochenstunden).

Unsere Produkte basieren auf den Betriebssystemen Android, iOS und Windows. Auf die Tablets müssen spezielle Images und Softwares aufgespielt werden. Die auf den verschiedenen Systemen eingesetzten Programme müssen installiert und nach kundenspezifischen Vorgaben konfiguriert werden.

Ihr Profil:
Gutes technisches Verständnis und umfassende Kenntnisse der Betriebssysteme Android, iOS und Windows. Teamfähigkeit sowie eine sorgsame, zuverlässige und pflichtbewusst Arbeitsweise.

Bewerbung an bewerbung@prentke-romich.de

Minfo 01-2019



Berater (m/w/d) für Kommunikationshilfsmittel (VZ/TZ) gesucht

Minfobild03

Prentke Romich Deutschland ist einer der größten Anbieter von Hilfsmitteln zur Unterstützten Kommunikation in Deutschland mit über 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Wortschatzprogrammen.

Als Teil der weltweit tätigen Prentke Romich Gruppe versorgen wir Menschen von jung bis alt mit UK-Hilfsmitteln, didaktischen Materialien und dem anerkannt guten PRD-Service.

Zur Verstärkung unseres Berater*innen-Netzwerks suchen wir ab sofort einen Berater (m/w/d) für Kommunikationshilfsmittel (VZ/TZ) für den Bereich

Westliches Niedersachsen & Bremen

Sie

  • sind ausgebildete*r Sonderpädagoge*in, Logopäde*in, Sprachtherapeut*in, Ergotherapeut*in oder UK-Fachkraft (LUK, UK-Coach)
  • haben profunde Kenntnisse im Bereich UK von einfachen Hilfen bis hin zu komplexen dynamischen Systemen
  • möchten die Lebensqualität von Menschen, deren kommunikative Möglichkeiten eingeschränkt sind, aktiv verbessern
  • möchten in einem dynamischen und interdisziplinären Team mitarbeiten
  • möchten innovative UK-Produkte (mit)entwickeln
  • möchten Ihr Fachwissen in Beratungen, Einweisungen und Fortbildungen weitergeben
  • arbeiten gerne selbstbestimmt
  • wohnen verkehrstechnisch günstig im betreuten Gebiet

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter

bewerbung@prentke-romich.de

Minfo 01-2019



Jetzt auch im PRD-Shop: Bezahlung per PayPal – Einfach. Schnell. Sicher.

Minfobild03

Bezahlen Sie Ihre PRD-Bestellung einfach, schnell und sicher mit PayPal. Legen Sie Ihre gewünschten Produkte in den Warenkorb. Wählen Sie bei der Bezahlung PayPal als Zahlungsmittel aus.

Sie werden automatisch zu PayPal weitergeleitet und loggen sich mit Ihren Anmeldedaten ein. Anschließend bestätigen Sie bei PayPal Ihre Zahlung. Die Bestellung wird Ihnen von PRD bestätigt und Sie bekommen anschließend Ihre Produkte zugesandt.

Selbstverständlich sind die Zahlungsoptionen „Rechnung“ (für registrierte Konto-Inhaber) und „direkte Banküberweisung“ weiterhin möglich. Wie Sie zahlen möchten, können Sie beim Bestellvorgang im Warenkorb bequem auswählen.

Informationen über PayPal hier.

Minfo 01-2019



Der PRD-Adventskalender ist online!

Minfobild03

Wir zeigen Ihnen einen Adventskalender mit 24 Links (z.B. Videos, Bastelanleitungen, Bilder usw.) für die Weihnachtszeit. Für jeden Tag haben wir eine kleine Aktion ausgesucht, die Sie mit Ihrem Talker-Nutzer durchführen können. Weiter zeigen wir an einigen Beispielen wie man aus den Materialien witzige und zielgerichtete UK-Förderung gestalten kann. Sie können den Kalender über Tablet, Smartboard, Computer oder Handy abrufen.

Hier geht es zum Adventskalender!

Minfo 04-2018

Multimediale Fortbildung

Neu!

Online-Kurse

Für fundierte Einweisungen, die wir nach der Auslieferung durchführen, sind wir bereits bekannt. Um diesen guten Start noch weiter zu unterstützen, bieten wir hier weitere Online-Kurse, die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo weiter verfolgen können.



PRD-Idee des Monats November 2018

jetzt – nicht

Ist jetzt Weihnachten?

Der kleine Bär in dem Buch „Noch sooo lange bis Weihnachten” von Jane Chapman kann es nicht erwarten, dass endlich Weihnachten ist. Nutzen Sie die vorweihnachtliche Geschichte, um sie mit Ihren UK-Benutzern zu lesen, nachzuspielen und hierbei Wörter des Zielvokabulars zu vermitteln.

Diese Materialien werden benötigt:

  • „Noch sooo lange bis Weihnachten” von Jane Chapman (© KERLE in der Verlag Herder GmbH)

Diese PRD-Produkte können eingesetzt werden:

  • MINSPEAK®-Anwendungsprogramme Quasselkiste 45, Quasselkiste 60 oder Wortstrategie 84
  • Anwendungsprogramme LoGoFoXX 50 oder LoGoFoXX 60
  • SuperTalker, GoTalk9+ oder GoTalk20+
  • 1 oder 2 sprechende Tasten (z.B. BIGmack oder Step-by-Step)

Das gehört zur Vorbereitung:

  • Verwendet Ihr Talkerbenutzer ein Anwendungsprogramm, drucken Sie die Datei mit den Sequenzen des entsprechenden Programms aus.
  • Zur Benutzung des SuperTalkers und GoTalks verwenden Sie das beigefügte Deckblatt. Besprechen Sie das Gerät gemäß den Vorschlägen.
  • Beim Einsatz sprechender Tasten kennzeichnen Sie die Geräte mit den Symbolen und nehmen die entsprechenden Aussagen auf.

Jetzt kann es losgehen!

  • Lesen Sie die Geschichte „Noch sooo lange bis Weihnachten“ vor.
  • Beteiligen Sie Ihre Zuhörer am Lesen, indem Sie gemeinsam über die einzelnen Abschnitte der Geschichte sprechen. Nutzen Sie dafür die Ikonenkarten und kombinieren Sie sie zu Mehr-Wort-Äußerungen (z.B. wann – Weihnachten / noch – nicht / müssen – noch – warten / müssen – noch – viel – machen / möchten – helfen).
  • Lassen Sie zwei Personen in die Rollen des kleinen und des großen Bären schlüpfen und die wiederkehrenden Textstellen übernehmen. Hierbei können alle Hilfen zum Einsatz kommen.

So kann es weitergehen:

Vermitteln Sie den Einsatz der Wörter „jetzt“ und „nicht“ auch in anderen Spiel- und Alltagssituationen. Weitere Ideen finden Sie in der Datei „Zielwörter und Kurzideen“.

 

Laden Sie sich bei Bedarf die Beschreibung für die PRD-Idee des Monats hier zum Ausdrucken auf Ihren Computer.

Die „PRD-Ideen des Monats“ sind ein kostenloser Service der Prentke Romich GmbH. Nutzung auf eigene Gefahr. Die Prentke Romich GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die aus der Befolgung der hier gemachten Angaben resultieren könnten. Das Eintragen in den Newsletter erfolgt hier.



PRD-Ideen des Monats mit neuem Outfit

Minfobild03

Im Frühjahr 2018 sind wir mit unserer neuen Website online gegangen. Im Zuge dieses Projektes haben wir unsere Nutzer um Mithilfe gebeten und gefragt, wie wir die PRD-Ideen des Monats noch verbessern können.

Seit der September-Ausgabe werden diese Ideen und Vorschläge umgesetzt, so dass sich das Erscheinungsbild etwas verändert hat: Wenn man jetzt den Ideen-Newsletter erhält, startet nicht mehr wie früher sofort der Download des Dokumentes, sondern man gelangt zunächst auf die zugehörige Internetseite. Dort kann man sich die Beschreibung der aktuellen PRD-Idee durchlesen und dann entscheiden, ob und was davon heruntergeladen werden soll.

Die einzelnen Ideen, Wortkarten und Bastelvorlagen werden übersichtlich nach Geräten sortiert als PDF- Downloads angeboten und können einzeln ausgewählt und gespeichert werden.

Probieren Sie es aus! Rechts finden Sie die neuen PRD-Ideen.

Minfo 04-2018

PRD-Idee des Monats September 2018

Ich erzähle dir von mir

Mit unserer Bastelidee wird das gegenseitige Kennenlernen in einer neuen Kindergartengruppe oder einer neuen Schulklasse erleichtert. Wer findet denn Schwimmen „toll“ und wer „doof“? Wer findet Musik hören „langweilig“ und wer „gut“? Im ersten Teil der Aktivität gestaltet jeder Teilnehmer seinen eigenen Vorstellungsbogen. Im zweiten Teil kann dieser den anderen vorgestellt werden.

PRD-Idee des Monats September 2018

toll – doof

Ich erzähle dir von mir

Mit unserer Bastelidee wird das gegenseitige Kennenlernen in einer neuen Kindergartengruppe oder einer neuen Schulklasse erleichtert. Wer findet denn Schwimmen „toll“ und wer „doof“? Wer findet Musik hören „langweilig“ und wer „gut“? Im ersten Teil der Aktivität gestaltet jeder Teilnehmer seinen eigenen Vorstellungsbogen. Im zweiten Teil kann dieser den anderen vorgestellt werden.

Diese PRD-Produkte können eingesetzt werden:

  • MINSPEAK®-Anwendungsprogramme Quasselkiste 45, Quasselkiste 60 oder Wortstrategie 84
  • Anwendungsprogramme LoGoFoXX 50 oder LoGoFoXX 60
  • SuperTalker, GoTalk9+ oder GoTalk20+
  • 1 oder 2 sprechende Tasten (z.B. BIGmack oder Step-by-Step)

Das gehört zur Vorbereitung:

  • Drucken Sie für jeden Teilnehmer je nach verwendetem Gerät bzw. Wortschatzprogramm die Bastelvorlage und die dazugehörigen Symbole bzw. die Wortkarten mit den Sequenzen zum Ausschneiden aus.
  • Zur Benutzung des SuperTalkers bzw. GoTalks verwenden Sie zusätzlich das beigefügte Deckblatt. Besprechen Sie das Gerät gemäß den Vorschlägen.
  • Beim Einsatz sprechender Tasten kennzeichnen Sie die Geräte zusätzlich mit Symbolen und nehmen die entsprechenden Aussagen auf.

Jetzt kann es losgehen!

  • Gestalten Sie gemeinsam mit dem Benutzer den Bastelbogen. Nutzen Sie dafür die ausgeschnittenen Symbole und die Wortkarten und ergänzen Sie die vorgegebenen Sätze. Lassen Sie den Benutzer entscheiden bzw. kommentieren, wie er die entsprechenden Tätigkeiten findet.
  • In der darauffolgenden Runde kann sich jeder selbst vorstellen und von seinen Vorlieben und Abneigungen erzählen.

So kann es weitergehen:

Vermitteln Sie den Einsatz der Wörter „toll“ und „doof“ auch in anderen Spiel- und Alltagssituationen. Weitere Ideen finden Sie in der Datei „Zielwörter und Kurzideen“.

 

Laden Sie sich bei Bedarf die Beschreibung für die PRD-Idee des Monats hier zum Ausdrucken auf Ihren Computer.