Autor: Dustin Karl


Meike-Stahl-verstorben

Meike Stahl verstorben

Meike-Stahl-verstorben

Mit großer Bestürzung und unfassbar traurig nehmen wir Abschied von  

Meike Stahl  

Wir verlieren eine herzliche und beliebte Kollegin und Freundin, die unser Team seit fast 18 Jahren durch ihr großes Engagement für Unterstützte Kommunikation sehr bereichert hat. 

Mit ihrer Arbeit hat sie viele Menschen für das Thema UK sensibilisiert und begeistert und unterstützt kommunizierenden Personen eine Stimme gegeben. 

Die Lücke, die sie hinterlässt, ist unbeschreiblich groß. 

Unser tiefes Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt ihrer Familie. 

 

Sie können Ihre Anteilnahme/Beileidsbekundungen an unsere Firmenzentrale senden. Wir leiten diese anschließend an die Familie weiter. Online haben Sie die Möglichkeit auf der Gedenkseite für Meike Stahl ihre Anteilnahme zu zeigen.

 

Prentke Romich GmbH

Rückblick zur Online-Schulung “Alltagstechnologie als Assistive Technologien” mit Igor Krstoski

Am 07.02.22 fand die Online-Schulung zu “Alltagstechnologie als Assistive Technologien” mit Igor Krstoski statt. Ca. 140 Teilnehmer:innen erhielten spannenden Input zur Theorie und zu praktischen Einsatzmöglichkeiten von AT. Hier geht es zum Padlet* und zu den TaskCards*.

Die PPT-Folien für das Handout sind ebenfalls auf den o.g. Kanälen zu finden.

Wir von Prentke Romich werden Ihnen auch in Zukunft hilfreiche Videos, didaktisches Material und weitere Online-Schulungen zu diesem Thema anbieten.

 

*Die Prentke Romich GmbH ist für die externen Inhalte auf Padlet und TaskCards nicht verantwortlich und übernimmt hier keinerlei Haftung für falsche oder unvollständige Informationen.

Minfo 01-22

Rückblick zur Online-Schulung “Einführung in MetaTalk – Aufbau, Technik und Didaktik”

Am 25.02.22 fand die Online Schulung zu MetaTalk statt. Unsere Beraterinnen Anna und Lena gaben am Beispiel von MetaTalk 6×11 einen Einblick in den Aufbau, die Technik und didaktische Möglichkeiten des Anwendungsprogramms. Die Folien der Schulung sind hier zu finden.

Wir von Prentke Romich werden Ihnen auch in Zukunft hilfreiche Videos, didaktisches Material und weitere Online-Schulungen zu diesem Thema anbieten.

Minfo 01-22



GoTalk 4+ / 9+ / 20+ / 32+ bis auf Weiteres nicht mehr erhältlich

Da Attainment, der Hersteller der GoTalk-Produkte, diese bisher nicht gemäß MDR zertifiziert hat, können wir derzeit keine GoTalks nachbestellen und nur noch unsere Lagerbestände abverkaufen.

Die MDR (Medical Device Regulation) ist eine EU-Verordnung für Medizinprodukte, die im Mai 2021 in Kraft trat.

Aktuell haben wir noch folgende GoTalk-Geräte auf Lager:

Die QuickTalker von AbleNet bieten sich als Alternative zu den GoTalk-Kommunikationshilfen an. Die QuickTalker stehen als Varianten mit 7, 12 und 23 Feldern zur Verfügung. QuickTalker gibt es optional auch in einer “FeatherTouch”-Variante, die sich besonders leicht auslösen lässt.

Falls Attainment die GoTalk-Geräte doch noch gemäß MDR zertifizieren sollte, werden wir diese beliebten einfachen Kommunikationshilfen selbstverständlich wieder in unser Programm aufnehmen.

Minfo 04-21

Aufgeräumt. Klar. Intuitiv: Empower™

Oberfläche von ABC50 in Empower

Was ist Empower?

Empower ist PRDs neue, einfach zu benutzende Kommunikationssoftware für die Accent-Kommunikationshilfen. In Empower finden Sie aus NuVoice bekannte Begriffe und Funktionen mit klaren Beschreibungen und Anleitungen. Die einfache und schlüssige Navigation vereinfacht den Einstieg in den Umgang mit der Kommunikationshilfe.

Empower wurde mit dem Ziel entwickelt, das Verändern von Tasten und Einstellungen so einfach wie möglich zu machen. Der Griff zum Handbuch wird nur selten nötig sein.

Vorzüge von Empower auf einen Blick:

  • Intuitive Bedienung
  • Integrierter Internetbrowser
  • Wiedergabe von Videos
  • Alle beliebten Vokabulare von PRD
  • Und noch vieles mehr

Wenn Sie direkt mit Empower starten wollen, werfen Sie doch einen Blick in unsere Empower-Videoanleitung:

https://www.prentke-romich.de/empower-videoanleitung/

Sie benötigen noch weitere Infos rund um Empower? Hoffentlich helfen Ihnen die folgenden Antworten auf die häufigsten Fragen:

Dynamischer Talker

Accent 1400 mit Augensteuerung Look™14-30

Der Accent 1400 kann um die Augensteuerung Look™14-30 erweitert werden, die eine Steuerung ausschließlich mit den Augen ermöglicht. Viele Einstellungsoptionen erlauben das Anpassen an individuelle Bedürfnisse.

PRD plant den offiziellen Start von Empower mit der Version 1.13 im November 2021.

  • Wenn Sie in NuVoice auf die Toolbox – Menü System – gehen und dort unten links der Punkt Empower als Standard-Kommunikationssoftware verwenden erscheint, ist Empower bereits installiert und Sie können Empower direkt nutzen.
  • Sollte Empower noch nicht auf ihrem Accent installiert sein, können Sie anhand der Seriennummer prüfen, ob ihr Accent die Möglichkeit bietet, Empower nachzurüsten. Sie finden die Seriennummer auf der Rückseite des Gerätes (SN/Serial No.). Empower läuft auf allen Accent 1400, auf Accent 1000 mit einer Seriennummer ab 5000AC10 oder höher und auf Accent 800 mit einer Seriennummer ab 3000AC8 oder höher.

  • Minspeak: QK45, QK60, WS84 (alle mit oder ohne MTC-Symbole) und WS144
  • LoGoFoXX: 15, 24, 32, 60 (alle in Version 2.0)
  • ABC: 45, 50, 60 jeweils mit und ohne Metacom-Symbole
  • MultiFoXX: 24 und 45
  • Hinweis: Fett markiert: Vokabulare sind noch im Beta-Stadium
  • Alle aus NuVoice bekannten Ansteuerungsmöglichkeiten finden Sie auch in Empower. Dazu zählen manuelle Ansteuerung, Scanning, Augensteuerung, Kopfmaus und weitere Mausersatzgeräte
  • Fingerführungshilfen von NuVoice können auch für Empower verwendet werden.

Ja, in Empower können Sie die gleichen Stimmen und Symbole wie in NuVoice nutzen.

Das funktioniert derzeit leider noch nicht, ist aber zukünftig vorgesehen.

NuVoice wird auch weiterhin auf den Accent Kommunikationshilfen installiert sein. Sie haben die Möglichkeit, sich zwischen NuVoice und Empower zu entscheiden. NuVoice wird noch einige Jahre weiter unterstützt werden.

 

Minfo 04-21

Rückblick zur Online-Schulung “Wie setzt man sprechende Tasten im Alltag sinnvoll ein?”

Referentin Ina Steinhaus

Am Mittwoch, den 14.04.2021, hat PRD in Zusammenarbeit mit Ina Steinhaus die Online-Schulung “Wie setzt man sprechende Tasten im Alltag sinnvoll ein? Tipps und Tricks für das Umfeld” gegeben. Zunächst nochmals ein großes Dankeschön an Ina Steinhaus für den informativen und praxisnahen Input!

Die Online-Schulung war schon im Voraus mit über 500 Anmeldungen ausgebucht. Letztendlich haben ca. 330 Menschen teilgenommen und mit zahlreichen Fragen, Tipps und Anmerkungen zu einem sehr lebhaften Austausch beigetragen. Die große Anzahl an Anmeldungen und Rückmeldungen zeigt, dass der Bereich der “einfachen Kommunikationshilfen” auch in Zeiten von iPad und Co. ein elementarer Bestandteil der Unterstützten Kommunikation ist.

Wir von Prentke Romich werden Ihnen auch in Zukunft Videos, didaktisches Material und weitere Online-Schulungen zu diesem Thema anbieten.

Für alle Teilnehmer*innen von gestern gibt es die wichtigsten Links und Informationen aus der Online-Schulung zum Download hier.

Minfo 02-21