spASS – Sprachförderung bei Autismus-Spektrum-Störung

Strategie zur Wortschatzvermittlung auf elektronischen Kommunikationshilfen

Die Möglichkeit zur freien und unabhängigen Kommunikation ist von enormer Bedeutung für ein zufriedenes Leben und die Entwicklung unserer Persönlichkeit. Viele Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung sind jedoch nicht in der Lage, im Alltag ihre Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse ausreichend verständlich mitzuteilen. Lautsprache entwickelt sich bei dieser Personengruppe oft nur sehr eingeschränkt oder bleibt völlig aus. Nicht selten sind Frustration und herausfordernde Verhaltensweisen der Betroffenen die Folge nicht gelingender Kommunikation.

spASS ist eine Strategie, elektronische Kommunikationshilfen als Werkzeug einzusetzen, um effektives Kommunizieren in kleinen Schritten zu vermitteln. Dabei gibt es kaum kognitive Grundvoraussetzungen: Von spASS können auch Menschen auf einem sehr basalen Entwicklungsniveau profitieren.

Ziele von spASS sind die Entwicklung grundlegender sprachlicher Kompetenzen und das Gelingen von Kommunikation im Alltag. Oft ist mit spASS eine verstärkte Nutzung der eigenen Lautsprache zu verzeichnen.

spASS bietet einen von der Situation unabhängigen Zugriff auf Vokabular, das über konstante motorische Bewegungsabläufe vom Sprachausgabegerät abgerufen werden kann. Dies ist motorisch weniger anspruchsvoll als die Artikulation der Wörter mittels Lautsprache und ermöglicht schnelle Lernerfolge.

Der Einsatz elektronischer Kommunikationshilfen hat den Vorteil, dass gut verständliche Sprachsynthesen die Wörter konsequent gleichbleibend artikulieren. Somit kann das sprachliche Signal mit einer hohen Anzahl an Wiederholungen abgerufen und verinnerlicht werden.

spASS nutzt leicht erkennbare Symbole auf festen Positionen. Die visuelle Reduktion der Auswahlmöglichkeiten nach jedem Tastendruck in Kombination mit der konstanten Symbolanordnung erleichtert das Fokussieren.

spASS berücksichtigt die Bedeutung der Konstanz: Jedes Wort wird in Verbindung mit einer definierten einfachen Handbewegung erlernt, die sich auch dann nicht ändert, wenn mit der Zeit weitere Wörter hinzukommen. Dieser Aspekt ist eine große Hilfe beim Vermitteln und Erlernen des Kernvokabulars.

Mit spASS wird u. a. die Nutzung von effektivem Kernvokabular vermittelt, wodurch der Transfer des Gelernten in andere Lebensbereiche leichter fällt.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten von spASS erfahren möchten, sprechen Sie uns an!

Downloaden Sie sich den neuen spASS-Flyer

Oder möchten Sie diesen Flyer in professioneller Qualität haben, um ihn in Ihrem Umfeld zu verteilen? Rufen Sie uns unter 0561 785 59 0 an und wir senden Ihnen gern die gewünschte Menge zu.

Download PDF

Benutzergeschichten

Jeder Mensch ist verschieden

PRD bietet viel verschiedene Hilfsmittel für viele verschiedene Menschen an. Menschen die nur dank der Unterstützten Kommunikation sprechen können. Was denken sie, was beschäftigt sie, über was freuen sie sich? Finden Sie die Antworten in dieser Rubrik und lernen unsere Benutzer kennen.

Webinare von Prentke Romich

Bilden Sie sich fort!

Zusätzlich zu unseren Präsenzveranstaltungen (Konferenzen, Seminare und Workshops) bieten wir auch Internet-basierte Fortbildungen - sogenannte Webinare - an.