Ausgabe-Nr. 02-2017


MultiFoXX 24

Entdecken Sie vielfältige Möglichkeiten für eine dialogorientierte Kommunikation im nachschulischen Bereich!

MultiFoXX 24 wurde in erster Linie für junge Erwachsene entwickelt, die die Schulzeit beendet haben und z.B. in Tagesförderstätten oder in Werkstätten für Menschen mit Behinderung arbeiten. In die Gestaltung sind viele Ideen von Betroffenen, Angehörigen und Begleitern eingeflossen, die in zahlreichen Situationen praxisnah erprobt und modifiziert wurden.

(Seite START)

Das wichtigste Ziel von MultiFoXX 24 besteht darin, dem Benutzer Möglichkeiten zu erschließen, von sich selbst, seinen Interessen und Vorlieben zu erzählen und dabei anhand überschaubarer Dialogstrukturen mit anderen ins Gespräch zu kommen. Aus diesem Grund befinden sich auf vielen Seiten ganze Sätze mit individuellen Aussagen, die sich in Kombination mit der Phrase „und du?“ gut als Einstieg in ein Gespräch eignen.

(Seite ICH)


Auch Kommentare und Floskeln sorgen für eine persönliche Note.


(Seite KOMMENTARE)


Situationen und Ereignisse lassen sich besonders anschaulich schildern, wenn Fotos mit Sprachaufnahmen hinterlegt werden. MultiFoXX 24 bietet dafür vier vorstrukturierte Erzählbücher an, die komfortabel angepasst werden können.

(Seite ERZÄHLBUCH)

Weitere Einsatzmöglichkeiten für digitalisierte Sprache sind in Form von schrittweisem Erzählen (Step-by-Step) und einfachen Mitteilungstasten integriert.


Selbstverständlich beinhaltet das Vokabular neben Phrasen und Sätzen auch Einzelwörter aus verschiedenen Kategorien wie Gefühle, Kleidung, Körperpflege, Medizin, Einkaufen, Orte usw. Die Auswahl der Kategorien orientiert sich an den persönlichen Bedürfnissen und Interessen des Benutzers.

(Seite GEFÜHLE)


Da nach der Schulzeit die Bereiche Arbeiten und Wohnen häufig eine besonders große Bedeutung im Alltag der Benutzer haben, sind in MultiFoXX 24 zu diesen Themen bereits mehrere Seiten angelegt.

(Seite WOHNEN)


Und bei den Namen werden neben der Familie und den Freunden natürlich auch den Mitbewohnern und Kollegen eigene Speicherplätze eingeräumt.

(Seite LEUTE)


Wochenpläne stehen sowohl für den Arbeitsalltag als auch für den Wohnbereich zur Verfügung.

(Seite ARBEIT WOCHENPLAN)


Wenn ein Benutzer aus der Familie in eine andere Wohnform umzieht, erleichtert z.B. ein abendliches Telefonritual den Kontakt mit den Angehörigen.

(Seite TELEFONIEREN)

MultiFoXX 24 umfasst ca. 100 Seiten und ist als Baukastensystem konzipiert, das komfortabel individualisiert werden kann. Nicht benötigte Seiten werden einfach ausgeblendet. Neue Seiten können unkompliziert selbst angelegt und entweder mit den integrierten METACOM-Symbolen oder mit eigenen Fotos gestaltet werden.


MultiFoXX 24 steht zunächst für die NovaChat-Geräte zur Verfügung. Ab Sommer  wird es auch eine Version für die Geräte der Accent-Familie geben.


Neu: Quasselkiste 60 2.0

Unser beliebtes Wortschatzprogramm „Quasselkiste 60“ wurde weiterentwickelt. Wörter, die unter Dreiersequenzen gespeichert sind, zeigen das Wort jetzt schon auf der zweiten Taste in Form einer Farbmarkierung und eines Tastenlabels. Diese Kennzeichnungen weisen auf das dahinter verborgene Wort hin und erleichtern die Orientierung und das Modeling am Talker deutlich.

 

Weitere Änderungen finden Sie bei den Benutzertasten unter „Extras“.

Der Accent verfügt über viele technische Möglichkeiten, die die Kommunikation und die Förderung erleichtern. Mit der Willkommensseite haben wir eine Oberfläche für Sie vorbereitet, die Ihnen zahlreiche Ressourcen und Materialien zur Verfügung stellt.

Beispielhaft möchten wir Ihnen einige davon vorstellen:

Auf der Willkommensseite finden Sie die Taste „Grundeinstellungen“. Hier ist ein schnelles Anpassen wichtiger Grundfunktionen (wie Schriftgröße im Textfenster, Stimme, Anzeigen der Kategorien etc.) möglich.

Des Weiteren sind die fünf Bereiche „Verbindungen“, „Didaktik“, „Vokabularmanagement“, „Ressourcen“ und „RealizeLanguage“ vorhanden.

Hier können Sie individuell benötigte Funktionen in vorgefertigten Dialeisten oder auf vorgefertigten Seiten schnell abrufen oder in das Vokabular des Benutzers einbinden.

Auf der Seite „Ressourcen“ finden Sie beispielsweise die beliebten „Sprüche“ von Acapela (Link zum Artikel über Voice Smileys). Schließen Sie eine Maus an den Talker an, und übertragen Sie mit einem rechten Mausklick durch Kopieren und Einfügen die Aussagen in den Wortschatz Ihres Nutzers.

Im Bereich „Didaktik“ haben wir Wortspiele zu den Themen „Wörter finden“, „Was heißt das?“ (Umschreibungen eines Wortes durch Kernvokabular) und „Was ist das Gegenteil von…?“ integriert.

Natürlich ist es möglich, die Auswahl und die Menge der in den Spielen eingebauten Zielwörter selbst anzupassen.

Viele der neuen Komponenten der Quasselkiste 60 2.0 lassen sich einfach in ein vorhandenes Vokabular integrieren. Bei Interesse melden Sie sich bei Ihrem PRD Berater!


PRD mit allen Neuheiten auf der REHAB 2017 in Karlsruhe

Die REHAB ist eine der größten und bedeutendsten Fachmessen, die sich den Themen Rehabilitation, Therapie, Inklusion und Pflege widmet. Alle zwei Jahre kommen Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland nach Karlsruhe, um sich über aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten zu informieren sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen.

PRD nutzt diese Messe als Plattform für den Austausch zwischen Therapeuten, Pädagogen, Pflegefachkräften sowie Menschen mit Handicap und deren Angehörigen. Testen Sie unsere neuen Wortschatzprogramme MultiFoXX 24 und LoGoFoXX 60 auf den NovaChat-Geräten der neuesten Generation, oder probieren Sie die berührungslose Ansteuerung einer Kommunikationshilfe mittels Kopfmaus oder Augensteuerung aus. Vom 11.5. bis zum 13.5. freuen wir uns auf Ihren Besuch an unserem Stand E21 in der Halle 1!

Sie haben noch keine Eintrittskarte? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@prentke-romich.de und Sie erhalten einen Gutscheincode für den kostenlosen Besuch der Messe, solange der Vorrat reicht.

www.rehab-karlsruhe.com


Positives Feedback für „RehaFoXX“ bei den Würzburger Aphasie-Tagen

In diesem Jahr waren wir bei den Würzburger Aphasie-Tagen im März wieder mit einem Informationsstand vertreten.

Die Würzburger Aphasie-Tage sind eine große bundesweite Veranstaltung, die jedes Jahr vom Zentrum für Aphasie und Schlaganfall Unterfranken organisiert wird. Die zahlreichen Angebote rund um das Thema Aphasie richten sich sowohl an Fachpublikum als auch an Betroffene und Angehörige.

Wir konnten an den beiden Veranstaltungstagen viele interessante Gespräche mit den Besuchern an unserem Stand führen und uns intensiv mit Angehörigen und Therapeuten austauschen. Darüber hinaus haben wir in einem Vortrag unser neues Wortschatzprogramm „RehaFoXX“ vorgestellt, das wir speziell für Menschen mit Aphasie entwickelt haben.

Es erntete großen Zuspruch, und wir freuen uns sehr darüber, dass das Wortschatzprogramm als übersichtlich, alltagsnah und praktikabel empfunden wird. Die Tatsache, dass bei „RehaFoXX“ das Schaffen von Gesprächsanlässen im Fokus steht, erzeugte besonders viel positive Resonanz.

Der Austausch über den Einsatz von Unterstützter Kommunikation bei Aphasie war sehr anregend. Wir danken allen Interessenten und freuen uns schon auf die nächste Tagung!


Prentke Romich auf dem rehaKIND-Kongress 2017

Das Team von Prentke Romich war auch diesmal wieder vor Ort, als sich die Türen zum großen, alle zwei Jahre stattfindenden Kongress der internationalen Fördergemeinschaft rehaKIND öffneten.

Vom 9.-11. Februar konnten sich die über 800 Kongressbesucher unter dem Motto „Kinderreha ist kein Luxus“ in zahlreichen Fachvorträgen und in der Ausstellungshalle über den derzeitigen Forschungsstand sowie die aktuellen Möglichkeiten der Rehabilitation von Kindern informieren.

Das Thema „Unterstützte Kommunikation“ hat erfreulicherweise auch diesmal einen Zuwachs an Bedeutung erfahren. Wir möchten uns für die vielen anregenden Gespräche mit UK-Interessierten mit und ohne Talker bedanken und freuen uns schon auf den nächsten rehaKIND-Kongress 2019 in München!


NovaChat & ChatFusion: Software 2.7.0 erhältlich

 

 


Die Version 2.7.0 enthält diverse Fehlerkorrekturen und die Kompatibilität für neue Hardware.

Wer noch eine Version 2.5 oder älter verwendet, sollte unbedingt updaten, denn seit  der Version 2.6 ist die Wortvorhersage des NovaChats bzw. des ChatFusions lernfähig. Dieses Feature werden Sie unbedingt verwenden wollen!

Das Wortvorhersagelexikon bietet 3 Arten des Lernens:


Internet-Update

Sie können das Update ganz einfach per Internet einspielen. Stellen Sie sicher, dass Ihr NovaChat bzw. ChatFusion eine Internetverbindung hat, und öffnen Sie dann das Menü „Hilfe“. Wählen Sie die Option „Suche nach Updates“ und dort die Option „Jetzt auf Updates prüfen“. Je nach der aktuell auf Ihrem NovaChat bzw. ChatFusion vorhandenen Software planen Sie ½ bis 2 Stunden für das Update ein!

USB-Update

Wenn Sie kein W-LAN haben, können Sie das Update auch durchführen, indem Sie eine oder mehrere Update-Datei(en) mit dem PC herunterladen. Kopieren Sie jede Update-Datei nach dem Download in das Verzeichnis „\ChatPC\update“ auf dem Tablet. Trennen Sie dann das NovaChat-Gerät vom Computer, indem Sie das USB-Kabel abziehen. Schließen Sie das Netzteil an das NovaChat-Gerät an. Das Update startet automatisch.

Hier finden Sie Links zu den Updatedateien für die verschiedenen NovaChat-Geräte.

Nutzer helfen Nutzern: neue WhatsApp-Gruppe „PRD-Talker-Forum“ gegründet

Manche unserer Kunden sind Profis in eigener Sache und kennen sich exzellent mit unseren Geräten und Programmen aus! Wir möchten die Grundlage dafür schaffen, dass dieses Wissen geteilt werden kann. Benutzer, die noch nicht so versiert sind und Hilfe suchen, sind in diesem Forum natürlich auch herzlich willkommen!




 

Haben sie Fragen rund um unsere Produkte, an andere Nutzer, deren Umfeld und PRD-Mitarbeiter? Bieten Sie Lösungen, haben Sie tolle Ideen? Dann melden Sie sich doch hier bei unserer neuen Gruppe „PRD-Talker-Forum“ an: www.prentke-romich.de/whatsapp