Prentke Romich GmbH  >  Service  >  Newsletter (Minfo)  >  Minfo 2014-2  >  Kein Wiedereinsatz von kleinen Hilfen mehr

Kein Wiedereinsatz von AbleNet- & Attainment-Produkten mehr möglich

Der Wiedereinsatz von AbleNet- & Attainment-Produkten im Rahmen des für viele Hilfsmittel üblichen Rückholung-Einlagerung-Wiedereinsatzverfahrens ist seit März 2014 nicht mehr möglich.

Beide Hersteller teilten uns auf Anfrage mit, dass ihre Produkte nicht keimarm wiederaufgearbeitet werden können, da für sie keine Desinfizierungsvorgaben existieren. Die hygienische Aufarbeitung ist aber Voraussetzung dafür, dass Medizinprodukte wiederverwendet werden dürfen.

Alle AbleNet- & Attainment-Produkte sind somit für die Nutzung nur durch einen Patienten freigegeben. Die Hersteller weisen weiterhin darauf hin, dass von einem Einsatz ihrer Produkte in Umgebungen mit hoher Keimbelastung abgeraten wird. Hier können Sie die Original-Statements von AbleNet und Attainment lesen.

 

Liefer- und VersandkostenAGBWiderrufsrechtPrivatsphäre und DatenschutzImpressum